PROGRAMM 2020

Unsere Aktivitäten im Detail, alle angeführten Maßnahmen u.v.m. besprechen wir gerne mit euch persönlich (Link zu unseren Kontaktdaten).


Umwelt / Klimaschutz

  •     Maßnahmen gegen die Erderwärmung:
  1. weiterer Ausbau von Fotovoltaik auf öffentlichen Gebäuden
  2. Alternative Energieformen bei Neubauten (Wärmebedarf soll zu einem gewissen Anteil aus erneuerbaren Energien kommen)
  3. Ökologische Bauweise fördern
  4. Saubere Umwelt für uns Fürstenfelder
  5. Pflanzen von Bäumen und Sträuchern im Gemeindegebiet (CO2-Reduktion), attraktivere Gestaltung und Belebung öffentlicher Parkanlagen
  6. Nachhaltig feiern als Verpflichtung für alle Veranstaltungen (Feste ohne Reste –Müllvermeidung bzw. nachhaltige Verringerung der Müllmenge bei Festen im Gemeindegebiet)
  • Müllreduzierung durch Anschaffung von SOLARPRESS Abfallbehältern
  • Regionale, gentechnikfreie und aus biologischem Anbau stammende Lebensmittel in Einrichtungen der Stadtgemeinde (z.B. Nachmittagsbetreuung der Volksschule)
  • Maßnahmen gegen das Artensterben ergreifen (Bienen, Insekten, Vögel ...) – noch vorhandene Lebensräume erhalten und neue schaffen
  • Urban Gardening

 

Zersiedelung eindämmen

  • Bodenversiegelung und Bodenverbrauch reduzieren
  • Spekulationen bei Wohnungen und Baugrundstücken eindämmen
  • Nachhaltige Raumplanung bei der Erweiterung Fürstenfelds
  • Erhebung des Leerstandes der Stadt

 

Ortskernbelebung

  • Nahversorgung erhalten und Bedarfsunterstützung anbieten
  • Förderung von Einrichtungen für Verkauf regionaler Lebensmittel (Bauernladen, Bauernmarkt)
  • Verstärkt gemeinsame Innenstadt-Aktionen von Politik, Unternehmen und Vereinen zur Unterstützung des Konsumverhaltens und Verkauf-Anreiz-Setzung
  • Bauernmarkt - Stärkung und Unterstützung
  • Temporäre und belebte FUZO in  Absprache mit Beteiligten, Anrainern und Gewerbetreibenden

 

Klimafreundliche Mobilität & Verkehr

  • Erhaltung der Bahnlinie Fürstenfeld – Wiener Neustadt bzw. Fehring
  • Kombiticket Zug und Bus
  • Förderung für Taxis mit ressourcenfreundlichen Antrieben
  • SAM (= öffentliches Taxi-Netz des EU-Regionalmanagements)
  • Siedlungen am Stadtrand nach einer Bedarfserhebung mit Schulbus und öffentlichem Netz versorgen
  • Behindertengerechter Ausbau von Gehwegen
  • Erweiterung des Radwegenetzes zu den Sportstätten, Anbindung an das regionale Radwegenetz (Beschilderung …)
  • Zeitweilige und belebte FUZO im  Sinne aller Beteiligten und Gewerbetreibenden
  • Carsharing

 

Transparenz und BürgerInnenbeteiligung gemäß den Forderungen von Transparency International für Gemeinden

  • Veröffentlichung wichtiger Informationen über alle Bereiche der Kommunalverwaltung auf der eigenen Website
  • Transparente Vergabe öffentlicher Aufträge als Korruptionsprävention
  • Vollständige Veröffentlichung von Rahmendaten aller Vergaben der Stadtgemeinde - darunter auch Auftragnehmer und Auftragssumme.

 

Soziales

  • Unterstützung sozial benachteiligter Bürger
  • Kein Verkauf von Gemeindewohnungen!
  • Erhalt und Verbesserungen sozialer Förderungen
  • Begegnungszonen schaffen – zusätzliche Tische und Sitzgelegenheiten in der Innenstadt

 

Wirtschaft

  • KMUs (= Klein- und Mittelbetriebe) / EPUs (= Ein-Personenunternehmen) fördern
  • Förderung von „Green-Jobs“ und zukunftsorientierten Branchen bei Betriebsansiedlungen
  • Kleine, regionale landwirtschaftliche Betriebe fördern (80 % der Weltbevölkerung werden angeblich von kleinen Landwirtschaften in der Größe von 2 – 3 ha ernährt)

 

Kultur

  • Fürstenfeld steht für einen kulturellen Austausch und für ihre Kunst in ihrer Vielfältigkeit
  • Förderung einheimischer Künstler und Kulturschaffender