Community Nurses

Unsere grüne Gemeinderätin Heike Painsipp hat in ihrer Funktion als Mitglied im Familien- und Sozialausschuss in mehreren Gesprächen mit Joachim Friessnig versucht, die Gemeinde davon zu überzeugen, dieses EU-Projekt vom Sozialministerium nach Fürstenfeld zu holen. Die Vorteile einer Gemeindekrankenschwester wären vielfältig, durch die Förderung würden der Gemeinde keine Kosten anfallen und man könne auch bei weiterführenden EU-Projekten vorne mit dabei sein.

Aufgabe einer Community Nurse ist, sich um die Gesundheit der Bevölkerung zu kümmern durch individuelle, den Anforderungen entsprechende Kooperationen, Initiativen, Beratungen und Hilfestellungen. Es betrifft die gesundheitsbezogene Lebensqualität, das Wohlbefinden, die Selbständigkeit und die Autonomie insbesondere der älteren, pflegebedürftigen Menschen und den Verbleib im eigenen Zuhause zu fördern, ein Vorbeugen gegen soziale Vereinsamung zu initiieren und lokale Akteur:innen zu vernetzen und Angebote zu vermitteln. Gesundheitspräventionsprojekte, Informationsvernetzung und individuelle Unterstützung sind die Pfeiler dieser Institution, wobei das Aufgaben- und Rollenprofil je nach individuellen Anforderungen in der Gemeinde im ersten Pilotprojekt-Zeitraum von 3 Jahren angepasst und weiterentwickelt werden kann und soll.

Für genauere Infos siehe: https://www.gesundheit.gv.at/aktuelles/community-nursing

Leider konnte die Gemeinde davon trotz der vielen Vorteile nicht überzeugt werden, selbst um die Förderung der Community Nurse anzusuchen. Doch – wie Joachim Friessnig nun auch in seinen Ausführungen in der Gemeinderatssitzung vom 14.12.2021 öffentlich machte – man habe sich entschlossen, über die Pflegedrehscheibe des Bezirks eine Community Nurse anzustellen, dadurch würde auch Fürstenfeld in Zukunft mehr Betreuung bekommen als bisher, wenn auch nicht die, die eine alleinige Community Nurse nur für Fürstenfeld bedeutet hätte. Wir freuen uns aber über den grünen Erfolg, zumindest eine Community Nurse in Teilzeit mitnutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

TEILEN AUF:

Ähnliche Beiträge

Menü